Der neue 911

Porsche Zentrum Dortmund, Soest und Recklinghausen

Wenn der neue 911 in den Porsche Zentren der Region präsentiert wird, dann ist das eine besonders schöne Aufgabe für STRATEGIEX, mit Liebe zum Detail drei ganz unterschiedliche Konzepte auf die Beine zu stellen und dennoch den Kern der Dachmarkenkampagne nicht aus dem Auge zu verlieren.

So individuell wie die Kunden der Porsche Zentren Dortmund, Soest und Recklinghausen sind, so unterschiedlich waren auch die Veranstaltungen zur Präsentation der Fahrzeug-Ikone.

Im Dortmunder Zentrum wurde „Breakfast at Tiffanys“ umgewandelt zu „Breakfast at Porsche Dortmund“. Schmuckstück der Veranstaltung war dabei natürlich das neuste Porschemodell, das bei einer Auktion, neben vielen anderen Produkten von Partnern wie Dustmann, Lumas Gallery, etc. versteigert wurde. Bevor der 911er zur Auktion frei gegeben wurde, präsentierte Auto-Experte Jean Pierre Kraemer die technischen Details und Veränderungen. Björn Freitag sorgte für das leibliche Wohl.

Porsche Zentrum Soest lud zur „Galerie 911“ ein. Der spanische Künstler Aaron Vidal stellte seine bunten Kunstwerke, die verschiedene Porschemodelle zeigen, aufwendig arrangierte vor. Einer der neuen Sportwagen wurde von einem 4 Meter hohen Traversensystem umrüstet. Durch unterschiedlich tiefhängende Bilderrahmen konnte man aus verschiedenen Blickwinkeln auf das Auto sehen. Im Künstlercafé lernten die Gäste Herrn Vidal kennen und erfuhren Hintergründe über die Bilder und konnten diese natürlich auch käuflich erwerben. Moderator Harald Greising stellt in „Museums-Führungen“ die Details des Autos vor, immer zusammen mit einem Experten aus dem Porsche Zentrum.
Koch Stefan Manier verwöhnte die Anwesenden kulinarisch und kreierte im Malerkittel essbare Kunstwerke auf kleinen Tellern.

In Recklinghausen fand ein klassischer Tag der offenen Tür statt. Um die Veränderungen des neuen 911 zu veranschaulichen, standen alle Vorgängermodelle der letzten Jahre aus.

© Copyright 2020 - STRATEGIEX GmbH